Stromkennzeichnung - Energiemix und Umweltauswirkungen

Unser Energiemix setzt sich aus 16,7 % Kernkraft, 64,4 % fossilen und sonstigen Energieträgern sowie 18,9 % erneuerbaren Energien zusammen. Damit sind 650 g/kWh CO2-Emissionen und 0,0005 g/kWh radioaktiver Abfall verbunden. Der Energiemix in Deutschland setzt sich im Durchschnitt aus 24,3 % Kernkraft, 60,7 % fossilen und sonstigen Energieträgern sowie 15 % erneuerbaren Energien zusammen. Damit sind 541 g/kWh CO2-Emissionen und 0,0007 g/kWh radioaktiver Abfall verbunden. Diese Angaben entsprechen den Anforderungen des § 42 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG).